SchlagwortWM-Tagebuch Russland 2018

Peter Sichrovskys Eindrücke von der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland

GEDULD UND ZORN

G

Genug der Show, meinen viele. Olympiade und Fußball WM sollten reichen, um der Welt zu beweisen, dass Russland kein Entwicklungsland ist, jetzt sind wir an der Reihe.

WOZU FUSSBALL-WM?

W

Außerhalb von Moskau und St. Petersburg leben viele schlechter als zu Sowjet-Zeiten. Ihnen geht es nicht um Pressefreiheit, sondern um die Verbesserung ihrer Lebensumstände.

Mail Abo

Gerne senden wir Ihnen kostenlos alle neue Beiträge per Mail. Sie können das Abonnement jederzeit beenden.

Werbung

Global assets since 1969