Wukkerls Date läuft gut, bis Bettinas Tochter nach Hause kommt. Die mag es nämlich gar nicht, wenn Mama vor ihrem afghanischen Freund Zärtlichkeiten austauscht.

500 Jahre nach dem Anschlag seiner Thesen: Luther wackelt – Vergebung ade – Inbrünstige Wissenschaft – Zu viel geglaubt – Zu kurz gedacht – Und jetzt?

Highlights in English

USA

Road Trip USA

What should you see that would be ›real‹ America? As for the ›real‹ America, well, it’s all America, it’s all real, and it’s all very different. 

USA

Halloween

What you might need to know about Halloween: This »bloody« holiday originated from the British islands and was imported by British citizens to America.

USA

Chicago

When someone looks at me me wide-eyed and frightened when they mention Chicago, I shrug. Because for better or worse, it is still Sweet Home Chicago.

Feuilleton

New York

Erich and Hanna have received a card for a reception on the occasion of the fiftieth anniversary of the end of the war. Memories come back.

Europa

Ist Wild das bessere Bio?

Wer in Ställe eingepferchte Tiere und Tiertransporte ablehnt, wer den Tieren den Stress der Schlachtung ersparen will, sollte zu Wild greifen.

Johannes Voggenhuber

Ein selbstgefälliger, alt und schwerfällig gewordener Mann präsentiert sich als Retter von Demokratie und EU und Retter vor dem rechtsextremen Nationalismus.

International

Feuilleton

Viagra Dialog

Als sie das Lokal verließen, schob sie ihren Arm unter seinen, und er berührte ihre Hand. Sie stiegen in ein Taxi und fuhren zuerst zu ihrer Wohnung.

Verinnerung

Ich bin der Falsche, jene zu erinnern, die keine Erinnerung brauchen, weil sie nie vergessen werden, woran andere nicht erinnert werden wollen.

Dr. Google

Erst schenkt die Gattin ihrem Mann den Fitness-Tracker und kontrolliert sein Bewegungsprogramm übers iPhone. Dann macht sie sich Sorgen, dass er übertreibt.

Unser Tipp für 2019

Wenn Sie gut leben wollen, hat der Nobelpreisträger Daniel Kahneman für das Jahr 2019 einen Rat für Sie: Versuchen Sie nicht, glücklich zu sein!

Migration

Tanz im Orient-Express

Zana Ramadani: Antje Sievers zeigt, dass Toleranz enden muss, wo Regeln des Zusammenlebens und die Grundwerte einer aufgeklärten und säkularen Gesellschaft bedroht sind.

Terrorismus

Drohnen als Waffe

Terroristen sind lernfähig. Die Frage ist daher nicht, ob Drohnen in naher Zukunft einmal für Terroranschläge eingesetzt werden, sondern wann.

Islam

Weihnachten in London

In einer multi-kulturellen Stadt wie London amüsieren sich bei den Veranstaltungen rund um Weihnachten Angehörige vieler Religionen. Kopftuch sah man keines.

Mekkas perverse Pilger

Immer mehr Frauen berichten von sexuellen Übergriffen in Mekka während der Hadsch. Doch die muslimische #MeToo-Bewegung erhält nicht die Unterstützung, die sie braucht.

Al-Quaidas Arm in Afrika

In Somalia stieg eine Armee von Kindern und Jugendlichen zur gefährlichsten Terrororganisation Afrikas auf. Al-Shabaab könnte künftig auch in Europa aktiv werden.

Antisemitismus

We remember. Wozu?

Es ist substanzlos, um nicht zu sagen heuchlerisch, der toten Juden zu gedenken, wenn man sich nicht an die Seite der lebenden stellt.

Wirtschaft

Fake TripAdvisor

Gekaufte Bewertungen beschädigen den Ruf von TripAdvisor. Bis zu 42 Prozent aller Besprechungen, Bewertungen und Reihungen sind frei erfunden.

Die Brücke der Benettons

Benetton betreibt die Hälfte des italienischen Autobahnnetzes, auch die eingestürzte Brücke in Genua. Doch die Milliardengewinne fließen kaum in die Erhaltung.

Geklonter Wein

Top-Weine sind von im Chemielabor nachgemachten Produkten geschmacklich nicht mehr zu unterscheiden. Die »neuen Weine« sollen jetzt nach Europa kommen.

Mietrecht, Mietzins, Markt

Der Dschungel an Rechtsnormen führt zu unübersichtlichen Zuständen, Preisunterschieden und sonstigen Ungleichbehandlungen auf dem Wohnungsmarkt.

Wissenschaft

Der Sieg der Ignoranz

Das Urteil des EuGH über gentechnisch veränderte Organismen besiegelt den Ausstieg Europas aus der modernen Pflanzenzucht. Das Geschäft mit der Angst blüht.

Ist das Gentechnik?

Noch nie war es möglich, eine scharfe Grenze zwischen dem zu ziehen, was wir als »natürlich« betrachten, und was als »gentechnisch verändert« gilt.