Österreich

Arik Brauer

Arik Brauer, 1929 als Sohn eines jüdischen Schuhmachers in Ottakring geboren, ist Begründer der Wiener Schule des Phantastischen Realismus.

Judenlieder

Die Auseinandersetzung beschränkt sich auf die Organisationen hinter den Liederbüchern. Vergessen werden die Menschen, die in den Liedern gedemütigt werden.

Die Albertina

Jede Ausstellung muss aktuell, relevant und attraktiv sein, und was aktuell, relevant und attraktiv ist, entscheiden die Besucher.

Marko Feingold: A Mensch

›A Mensch‹ fasst im Jiddischen alles zusammen, was die meisten Menschen nicht sind. Heute ist Marko Feingold gestorben. Er war einer der wenigen ›Menschen‹.