Nicolas Stockhammer

Dr. Nicolas Stockhammer, geb. 1975 in Wien, ist Politikwissenschaftler mit Fokus auf Sicherheitspolitik (Extremismus- und Terrorismusforschung). Seit Juli 2021 obliegt ihm die wissenschaftliche Leitung und Koordination des Research Clusters »Counter-Terrorism, CVE (Countering Violent Extremism) and Intelligence« an der Donau-Universität Krems. Diverse Publikationen in internationalen Printmedien und wissenschaftlichen Journalen. Zuletzt Al-Qaida – 20 Jahre danach: Zwischen Abdriften in die Bedeutungslosigkeit, systemischer Konsolidierung und strategischer Resilienz, in: Journal for Intelligence, Propaganda and Security Studies (JIPSS) VOL.15, NR.2/2021, S.112-122. Sowie zusammen mit Peter R. Neumann „Vorläufige Lektionen vom Terror in Wien“, EICTP Policy Brief, Vol. 1 / Februar 2021. Mit Stefan Goertz „Corona-Maßnahmen-Gegner. Rezente Akteure, Ideologieelemente und ihr stochastisches Gewaltpotenzial“, EICTP Expert Paper, Dezember 2021. Zahlreiche nationale wie internationale Medienauftritte zu Fragen des transnationalen Terrorismus, des Extremismus und politisch motivierter Gewalt.
N

Mail Abo

Gerne senden wir Ihnen kostenlos alle neue Beiträge per Mail. Sie können das Abonnement jederzeit beenden.

Werbung

Global assets since 1969