AM WORT: SAMUEL BECKETT

A

Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.

Samuel Barclay Beckett

Der irische Schriftsteller Samuel Barclay Beckett (* 13. April 1906 in Dublin; † 22. Dezember 1989 in Paris) gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und erhielt 1969 den Nobelpreis für Literatur.

Im Zweiten Weltkrieg kämpfte Beckett in der Résistance, nach dem Krieg wurde er für seine Tapferkeit mit dem ‚Croix de Guerre avec l’étoile d’or‘ und der ‚Médaille de la Résistance‘ ausgezeichnet. Sein bekanntestes Werk ist „Warten auf Godot“ (En attendant Godot), das am 5. Januar 1953 in Paris uraufgeführt wurde.

Wikipedia
SRF Kultur

Über den Autor / die Autorin

Thomas M. Eppinger

Thomas M. Eppinger ist davon überzeugt, dass alle Menschen mit unveräußerlichen Rechten geboren sind, zu denen das Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören. Daraus ergab sich alles andere, auch diese Website.
Der Publizist ist 1961 in Vöcklabruck geboren und lebt heute in Graz und Wien, wo er den unabhängigen Nahost-Thinktank Mena-Watch leitet.

Mail Abo

Gerne senden wir Ihnen kostenlos alle neue Beiträge per Mail. Sie können das Abonnement jederzeit beenden.

Werbung

Global assets since 1969