WUTBÜRGER, ANNO DAZUMAL

W

Alltagsgeschichten

I kann nur fressen amoi im Monat a Schnitzel! Aber der frisst’s alle Tog, der Herr Minister! Traurig aber wahr. Um dem Arbeiter sein Geld!

aus den Alltagsgeschichten

Die ‚Alltagsgeschichten‘ waren eine Reportagereihe von Elizabeth T. Spira, die von 1985 bis 2006 für den ORF produziert wurde. Spira ließ im Rahmen der Sendung gerne „Menschen aus dem Volk“ zu Wort kommen und mäanderte dabei zwischen einfühlsamen Porträts und Sozialpornographie.

Diese Szene aus der Schilling-Ära ist nicht unbedingt ein Plädoyer für direkte Demokratie und außerdem eine Herausforderung für alle, die des Wienerischen nicht mächtig sind. Aber man muss das einfach gesehen haben.

Für alle, die sich nicht mehr erinnern können: 1 Euro = 13,7603 Schilling.

Über den Autor / die Autorin

Thomas M. Eppinger

Thomas M. Eppinger ist davon überzeugt, dass alle Menschen mit unveräußerlichen Rechten geboren sind, zu denen das Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören. Daraus ergab sich alles andere, auch diese Website.
Der Publizist ist 1961 in Vöcklabruck geboren, lebt heute in Graz und arbeitet in Wien als Lead Editor bei »Der Pragmaticus«. Davor leitete er den unabhängigen Nahost-Thinktank Mena-Watch.

Mail Abo

Gerne senden wir Ihnen kostenlos alle neue Beiträge per Mail. Sie können das Abonnement jederzeit beenden.