fbpx
SCHLAGLICHTER

Trampelige Mittelmacht

Deutschland sollte in Europa rücksichtsvoll auftreten – Merkel hat das vergessen

(Marc Felix Serrao, NZZ) »Wer hätte gedacht, dass ein deutscher Grüner einmal ein besserer Schüler Helmut Kohls sein würde als die jetzige Kanzlerin? Der grüne Spitzenkandidat Cem Özdemir wurde jüngst in einem Dresdner Studentenklub gefragt, ob man Ungarn nicht aus der EU werfen müsse. Budapest weigert sich bekanntlich, ein per Mehrheitsbeschluss festgelegtes und vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) bestätigtes Kontingent von Flüchtlingen aufzunehmen. Özdemir sagt, dass er «billigen Applaus» einheimsen könnte, aber stattdessen erinnert er an die Geschichte und warnt davor, in Europa als «Dampfwalze» aufzutreten. Das habe er von Kohl gelernt. Der verstorbene Kanzler habe stets darauf geachtet, dass Deutschland vorsichtig auftrete und die Interessen kleinerer Länder berücksichtige, vor allem im Osten.«

Hier weiterlesen

 

WWW

Lesenswertes aus anderen Medien.

Global assets since 1969

Mail Abo

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Thomas M. Eppinger

Peter Sichrovsky