fbpx
SCHLAGLICHTER

Islam

Tanz im Orient-Express

Zana Ramadani: Antje Sievers zeigt, dass Toleranz enden muss, wo Regeln des Zusammenlebens und die Grundwerte einer aufgeklärten und säkularen Gesellschaft bedroht sind.

Kopftuchverbot bis 14

(Nina Scholz, KURIER) Nicht alles, was von Religionsgemeinschaften für richtig gehalten wird, ist allein deshalb berechtigt und legitim, Religionsfreiheit ist kein Menschenrecht de luxe.

Recht auf Kindheit

(Necla Kelek, Cicero) Das Verbot von Kopftüchern in Volksschulen und Kindergärten ist ein richtiger und längst überfälliger Schritt für das Recht auf Kindheit.

Kopftuchdebatte

(Mouhanad Khorchide, Der Standard) Die Vertreter muslimischer Organisationen sollten sich nicht hinter einem Opferdiskurs verstecken und Probleme verdrängen.

Kein Unterricht möglich

(EMMA) In ihrer Brennpunktschule im Ruhrgebiet unterrichtet die Lehrerin Jungen, für die Allah der Größte und Darwin des Teufels ist. Und die Schulleitung schweigt.

Kapitulation vor dem Islam

(Benedict Neff, Bassam Tibi, NZZ) Deutschland brauchte eine kritische Islam-Debatte, aber die werde von der Politik unterdrückt. So würden die mächtigen muslimischen Verbände bestimmen, wo es langgehe.

Mekkas perverse Pilger

Immer mehr Frauen berichten von sexuellen Übergriffen in Mekka während der Hadsch. Doch die muslimische #MeToo-Bewegung erhält nicht die Unterstützung, die sie braucht.

Islamische Inquisition

(KURIER) Der deutsch-libanesische Regisseur Imad Karim im Interview über das Versagen der arabischen Gesellschaft, den politischen Islam, und warum er gegen Einwanderung ist.

Kalifat Katalonien

Die Separatisten haben die Zuwanderung von Muslimen aus Marokko und Pakistan extrem forciert und Katalonien zu einer Hochburg des politischen Islam gemacht.

In Morddrohungen erstickt

Radikale Islamisten versuchen vergeblich, liberale Muslime mit Morddrohungen mundtot zu machen. Wir müssen den Terror endlich an den Wurzeln bekämpfen.

Thomas M. Eppinger

Peter Sichrovsky