Europa

EU-Gelder für NGOs

1,2 Milliarden Euro für null Transparenz

Was Juncker aber unerwähnt lässt: Seine Behörde fördert gleichzeitig Kritiker dieser Abkommen mit Millionen Euro. Insgesamt gab die EU-Kommission im Jahr 2015 rund 1,2 Milliarden Euro zur Unterstützung Hunderter Interessengruppen aus, die Brüssel zusammen mit Industrievertretern zur Lobbyhauptstadt Europas machen. Friends of the Earth Europe beispielsweise bestreitet rund die Hälfte seines Budgets mit EU-Zuschüssen, bekämpft aber unter anderem Freihandelsabkommen wie TTIP und Ceta.

Erstmals versucht nun ein Bericht des Haushaltskontrollausschusses, Licht in das Förderdickicht zu bringen.

Hier lesen

 

Kommentar verfassen