Am Wort

Albert Camus

Wer die Dinge beim falschen Namen nennt,
trägt zum Unglück der Welt bei.

Albert Camus war ein französischer Schriftsteller und Philosoph. 1957 erhielt er für sein publizistisches Gesamtwerk den Nobelpreis für Literatur.

Camus gilt als einer der bekanntesten und bedeutendsten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 7. November 1913 im heutigen Algerien geboren und starb am 4. Januar 1960 nahe Villeblevin in Frankreich.

Wikipedia

Kommentar verfassen